Selbst aktiv werden

Interessante Aufgaben - klarer Zeitaufwand - mitmachen

Schonende Bewirtschaftung
Schonende Bewirtschaftung

Wir schauen auf eine lange Tradition zurück und freuen uns über so viel Engagement. Gemeinsam haben wir schon viel erreicht, der LifePfad soll stellvertretend für viele Highlights stehen.

Möchten Sie sich auch einbringen? Es fehlt ihnen aber die passende Idee, wo oder wie dies sein könnte?

Wir möchten Ihnen hier einige Initiativen vorstellen, sowie Möglichkeiten aufzeigen selbst aktiv zu werden.

 

Pflege unserer Homepage

Aufgabe: Sie arbeiten in einem online bereit gestellten Programm und aktualisieren die Inhalte dieser Seite. Vorgaben und Anregungen kommen aus den Aktiven der Gruppe.

Zeitaufwand: ca. 2 Stunden wöchentlich.

 

Naturbeobachtung und Dokumentation

Aufgabe: Sie machen einen aufmerksamen Spaziergang durch eines "unserer Schutzgebiete" und Berichten über Begegnungen mit Tieren, Vorkommen von Pflanzen oder Unregelmäßigkeiten.

Zeitaufwand: individuell gestaltbar, von einmal Monatlich 2 Stunden bis täglich.

 

Orni Kurs

Aufgabe: Sie nehmen an einer unserer ornitologischen Führungen teil. Ganz nebenbei lernen sie die heimische Vogelwelt besser kennen. Schon bald ist die Freude am beobachten so groß, dass jeder Spaziergang zur Vogel-Event wird.

Zeitaufwand: mit der Gruppe unregelmäßig für ca. 3 Std.

 

Zeller NABU aktiv

Aufgabe: geführtes Kennenlernen des Schutzgebiets Mettnau. Zählen von Pflanzen, Beobachten von Tieren, Rundgänge mit dem Blick durch die Naturschutzbrille.

Zeitaufwand: einmal im Monat ca. 3 Std.

 

Einfluss auf anthropogenen Entwicklungen vor Ort

Aufgabe: Beobachten und bewerten aktueller städtebaulicher Entwicklungen. Egal ob es um neue Wohngebiete geht, die Planung einer Umgehungsstrasse oder die Erweiterung einer öffentlichen Einrichtung. Immer werden Flächen verbraucht und es gilt zu bewerten, ob hier belange des Naturschutzes berührt werden. Ist dies der Fall kann eine Stellungnahmen des NABU erarbeitet werden.

Zeitaufwand: je Vorhaben ca. 8 Std.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Aufgabe: Vertreten sie den NABU Radolfzell-Singen-Stockach bei Veranstaltungen der umliegenden Städte wie Stadtfesten, verkaufsoffenen Sonntagen, Weihnachtsmarkt oder Kräutertage. Sie betreuen unseren Stand, kommen mit Menschen ins Gespräch und stellen unsere Arbeit vor.

Zeitaufwand: ca. 6 mal jährlich für bis zu 8 Stunden.

 

Noch nicht das richtige dabei gewesen? Dann sollten wir ins Gespräch kommen um etwas geeignetes für sie zu finden. Jeder hat ein Potenzial, das er gut einbringen kann. Wir freuen uns auf Sie.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !

Termine mit NABU-Gruppen

Mitglied werden

Wir stellen vor:

Vogel des Anstoßes

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend