Naturschutzgebiet Heudorfer Ried

Das Heudorfer Ried:
Die von den Eiszeiten geformte 160 ha große Niedermoorsenke, 620 m ü. NN, bietet als einziges größeres Feuchtgebiet im östlichen Hegau Lebensraum für zahlreiche seltene, zum Teil vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Das Heudorfer Ried ist Bestandteil des europäischen Schutzgebietsystems NATURA 2000 und teilweise Naturschutzgebiet. Seine Lage:
Ca. 1,5 km südlich von Eigeltingen-Heudorf.
Es werden jährlich mehrere naturkundliche Führungen angeboten.
Termine werden im Programmheft des NABU, im Umweltzentrum Stockach sowie in der lokalen Presse veröffentlicht!

Nachfolgend stehen Ihnen die Jahresberichte ab 2012 als PDF zum Download zur Verfügung.

JB_HeudorferRied_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
JB_HeudorferRied_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.8 KB
JB_HeudorferRied_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 527.3 KB

Wir stellen vor:

Vogel des Jahres

Vogel des Anstoßes

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend